Honigmassage

Honigmassage, Entschlackung, Entgiftung

Diese Bindegewebsmassage ist ein ganzheitliches Naturverfahren. Sie sorgt für die Entschlackung und Entgiftung des Körpers.

Honig als reines Naturprodukt mit Heilwirkung, enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie z.B. Mineralien, Vitamine oder Acetylcholin, ein Gewebshormon, das positive Wirkungen auf Herz, Darm und Niere hat.

Der Honig gelangt durch spezielle Massagegriffe über die Haut ins Gewebe und kann dort festgesetzte Gift-und Schlackenstoffe binden und an die Hautoberfläche befördern. Eine Honigmassage dient somit zum entgiften und entschlacken.

Über die Meridian (Energiebahnen) und Reflexzonen des Körpers werden die zu ihnen gehörenden Organe ebenfalls positiv beeinflußt.

Anwendbar ist die Honigmassage z.B. bei Verspannungen, Rückenschmerzen, Erkrankungen der Gelenke, Immunschwäche, Nervosität, Schlafstörungen, Erschöpfung, Energiemangel.

Da die Energieverteilung im Körper reguliert und so das gesunde Gleichgewicht hergestellt wird, eignet sich die Massage auch hervorragend zur Vorbeugung.