Gemmotherapie

Grünpflanzen wie Efeu im Garten.
Pflanzenwelt

 Bei der Gemmotherapie werden die Arzneimittel ausschließlich aus Pflanzenknospen hergestellt. Bekannt ist die Therapieform vor allem in Frankreich und der Schweiz. Entdecker dieser Methode ist Dr. Pol Henry aus Brüssel. In der Knospe steckt das Lebendigste und Vitalste der Pflanze. Die ganze Kraft einer Pflanze ist in der Knospe konzentriert.

Bei vielen Funktionsstörungen können die Arzneimittel zu Regulation und Harmonisierung beitragen.

Sie finden bei verschiedenen akuten und chronischen Krankheiten Anwendung. Eigenständig anwendbar oder als Begleitmedikation zu anderen Naturheilverfahren oder schulmedizinischer Behandlung.